Windows 10: Einstellungen können nicht geöffnet werden - was tun?

Weitere hilfreiche Tipps suchen:

Windows 10: Einstellungen können nicht geöffnet werden - was tun?

Wenn die Einstellungen unter Windows 10 nicht geöffnet werden können, sind Sie mit diesem Problem nicht allein. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Fehler beheben können.

Windows 10: Einstellungen werden nicht geöffnet

  • Wenn Sie Windows 10 kürzlich installiert haben, kann das Problem normalerweise schnell behoben werden. Microsoft hat eine Lösung veröffentlicht, die den Fehler selbst korrigiert.
  • Wenn der Fehler erst nach längerer Verwendung von Windows 10 aufgetreten ist, liegt häufig ein schwerwiegenderes Problem vor. Es gibt aber auch Lösungen für dieses Problem.

Fehlerbehebung: Windows 10-Einstellungen

Inzwischen hat Microsoft ein Update veröffentlicht, das den Fehler behebt. Wenn es jedoch bereits aufgetreten ist, hilft Ihnen das Update nicht weiter.

  • Laden Sie die folgende Lösung von Microsoft herunter und starten Sie die Datei.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“ und lassen Sie das Tool nach Problemen suchen.
  • Wenn das Problem weiterhin besteht, wird es automatisch behoben.

Windows 10: Das Einstellungsproblem manuell beheben.

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten [Windows] und [E], damit der Explorer geöffnet wird.
  2. Wählen Sie links den Eintrag „Dieser PC“ und navigieren Sie zum Pfad „C: \ Windows \ ImmersiveControlPanel“.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei „Application.manifest“ und wählen Sie „Eigenschaften“.
  4. Wechseln Sie dann oben zu „Sicherheit“, wählen Sie „Benutzer“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „Erweitert“.
  5. Klicken Sie oben auf den Link „Ändern“ und geben Sie den PC-Namen gefolgt von „Benutzer“ ein, z. „TimsPC / User“. In Schritt 4 sehen Sie auch den richtigen Namen.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Namen überprüfen“ und schließen Sie das Fenster mit „Übernehmen“ und „OK“.
  7. Schließen Sie alle anderen Fenster mit „OK“ und rufen Sie die Dateieigenschaften erneut auf.
  8. Wechseln Sie oben wieder zu „Sicherheit“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „Bearbeiten“.
  9. Wählen Sie oben den Benutzer aus und aktivieren Sie unten unter „Vollzugriff“ die Option „Zulassen“.
  10. Jetzt können Sie die Datei „Application.manifest“ löschen und die Einstellungen öffnen.